Instagram

Folge mir!

BEWUSST LEBEN

Kaffee macht glücklich! Dich auch?

27/06/2019
Kaffee macht glücklich

Kaffee macht glücklich! Heute möchte ich einmal eine Art “Liebes-Hymne” an meinen geliebten Kaffee aussprechen. Wer meinen Blog nun schon eine Weile liest, der weiss, dass ich der festen Überzeugung bin, dass man auch mit wenigen Dingen glücklich sein kann. Bestimmte Rituale können helfen, dass der Start in den Tag bereits gut verläuft und die Richtung für einen erfolgreichen Tag gelegt ist. Mein tägliches Ritual ist der Konsum von Kaffee. Vielleicht magst du morgens lieber eine Tasse Tee, aber auch das ist ein Ritual, dass du in deinen Tag einbaust und dass dich jeden Tag ein Stückchen glücklich macht.

Ein Leben ohne Kaffee…

Viel lieber würde ich eine Woche lang auf meine geliebte Haselnuss-Schokolade verzichten, als Kaffee von meinem Tagesplan zu streichen. Was für die einen die Zigaretten sind, ist für mich eindeutig guter Kaffee. Ein Leben ohne Kaffee? Für mich völlig unvorstellbar.

Wenn ich morgens aufstehe, ist mein erster Gang der zur Kaffeemaschine. Wer es wagt, mich anzusprechen, bevor ich wenigstens einen kleinen Schluck davon intus habe, der lebt wirklich sehr gefährlich. Die, die mich kennen und das wissen, halten auch Abstand, bevor meine erste Kaffee-Tasse leer getrunken ist 🙂

Auch das glücklichste Land ist ein Kaffee-Fan

Kolumbien ist gemäss dem “Barometer of Happiness and Hope” das glücklichste Land. Ob das an den dort heimischen Kaffebohnen und dem guten Kaffee liegt? Ich für mich kann jedenfalls klar bestätigen: JA, Kaffee macht glücklich.

Kaffee geht immer – auch bei sommerlicher Hitze!

Kaffee geht nicht bei dieser Affenhitze? Aber natürlich. Auch wenn ich persönlich selbst bei 38 Grad Aussentemperatur noch genüsslich meinen heissen Kaffee trinke, so gibt es inzwischen auch tolle Alternativen.

Kaffee macht glücklich

Mein persönlicher Favorit bei der kühlen Kaffee-Variante ist zur Zeit der Caffè Latte von Emmi. Ganz besonders gerne mag ich die “Colombia Edition”. Der Geschmack ist nicht zu kräftig und doch bringt er meiner Meinung nach einen ganz ordentlichen Energie-Kick mit sich. Kann natürlich auch nur deshalb sein, weil Kaffee bei mir sowieso immer einen guten Stellenwert hat 🙂 Jedenfalls schmeckt der kalte Kaffee sehr lecker.

Kaffee macht glücklich: 5 Gründe, die dafür sprechen

Und um die “Liebes-Hymne” an den Kaffee gebührend abzuschliessen, möchte ich noch meine 5 Gründe, warum Kaffee glücklich macht, unbedingt mit dir teilen:

Kaffee macht glücklich weil….

  1. Koffein regt im Gehirn die Ausschüttung der Glückshormone Endorphin, Serotonin und Dopamin. Diese Stoffe muntern uns auf und steigern die Konzentrationsfähigkeit.
  2. Kaffee ist ein perfekter Date-Master: Die meisten Singles treffen sich doch beim ersten Date immer zu einem Kaffee oder?
  3. Kaffee liefert Flüssigkeit. Zum Glück ist die These, dass Kaffee dem Körper Wasser entzieht, inzwischen wieder widerlegt. So kann ich auch die Tasse Kaffee zu meinem täglichen Flüssigkeitsbedarf zählen (auch wenn Wasser natürlich gesünder wäre)
  4. Kaffee soll gemäss einiger Studien schlank machen? Na, also! Her damit! 🙂
  5. Und jetzt kommt’s: Kaffee soll doch tatsächlich auch noch intelligenter machen. Ob das stimmt, weiss ich nicht, aber klingt doch toll oder?

Vielleicht magst du trotz allem Kaffee einfach nicht. Das ist ok. Wichtig ist, auch kleine Dinge im Alltag zu schätzen und zu wissen, dass es manchmal nicht viel braucht, um sich (zumindest kurzfristig) etwas glücklicher zu fühlen!

Dieser Beitrag ist durch eine Zusammenarbeit “Sponsored Post” mit Emmi Caffè Latte entstanden.

Photo Titelbild:  BRUNO CERVERA von Unsplash 
Advertisement
Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

    Schreibe eine Nachricht

    Instagram

    Folge mir!

    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.